Yogaportrait

Erste Lokation für unser Yogashooting

Yogalehrer Thomas aus Beckum hat mich in München besucht. Daher lag es nah, dass wir an einem schönen Ort ein Yogaportrait Shooting abhalten werden.  Seine Asanas in lebenden Bildern festhalten wollten. An einem wunderschönen sonnigen Tag packte ich Kamera und Holy-Farben ein. Wir zogen zu unserem Yogaportrait Shooting los. Zuerst ging es zu einem Maisfeld. Dort kamen die bunten Holy Farben zum Einsatz. Dieses farbenprächtige Pulver hinterließ nicht nur eine Spur von Fröhlichkeit auf den Bildern. Es machte auch riesigen Spaß, Thomas damit zu bewerfen. Der strahlend blaue Himmel ließ die kleinen bunten Wolken strahlen.

Zweite Lokation für unser Yogaportrait

Nachdem wir genügend Bildmaterial von Thomas und seinen Yogaübungen hatten, ging es zu dem nächsten Yoga-Studio im Freien 😉 Unser begehrtes Ziel war ein Baum, der mitten auf einem Hügel steht. Der mächtige Baum strahlt Kraft, Leben und Ruhe aus. Der perfekte Ort für ein Yogaportrait Shooting. Der Inhaber des BeOm-Studio positionierte sich unter dem Baum und fand schnell seine passenden Übungen. Es wirkte, als ob der Baum und Thomas eine Einheit wären. Es machte riesigen Spaß ihn in Bildern festhalten zu dürfen. Schaut selbst…

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*