München Hochzeitsfotograf – Getting Ready

München Hochzeitsfotograf

Du stellst dir die Frage, ob dein Getting Ready von deinem München Hochzeitsfotograf fotografisch begleitet werden soll? Du befürchtest, dass du dich vielleicht von deinem Hochzeitsfotografen gestört fühlen könntest? Mit diesem Blogeintrag möchte ich dir die Angst nehmen.

München Hochzeitsfotograf

Dein besonderer Morgen

Das Getting Ready bringt schon ganz viele und schöne emotionale Momente mit sich. Diese wundervollen Augenblicke, wenn du dich von der Frau in eine zauberhafte Braut verwandelst, sollte dein München Hochzeitsfotograf unbedingt festhalten! Ein guter Fotograf hält sich dabei ganz dezent zurück, um diese intimen und zarten Momente einzufangen. Er fotografiert dich erst, wenn du schon fast fertig bist.

Hochzeitsfotograf München
Hochzeitsfotograf München

Hochzeitsfotograf München

Während du Zeit mit der Stylistin verbringst, widmet sich der Fotograf deinem Kleid, den Brautschuhen und den Accessoires. Schließlich sind das ganz wichtige Bestandsteile für dich, an die du dich bestimmt gerne erinnern wirst.

Wo darf dich ein München Hochzeitsfotograf zum Getting Ready besuchen?

Du fragst dich, wo das Getting Ready stattfinden soll? Besondere Momente verdienen besondere Orte! Warum für diesen außergewöhnlichen Tag nicht ein wunderschönes Hotelzimmer buchen? Dort kannst du dich mit deinen Brautjungfern, besten Freundinnen, der Trauzeugin oder der Brautmutter verabreden und gemeinsam startet ihr in den Tag, zelebriert den Hochzeitsmorgen. Die Stylistin hübscht euch auf und ihr genießt es zusammen. Du wirst sehen, euer München Hochzeitsfotograf überreicht dir nach eurer Hochzeit wundervolle und fröhliche Getting Ready Bilder.

Ihr fühlt euch Zuhause wohler und möchtet euch dort von der Frau zur wunderschönen Braut verwandeln? Dann mach das! Es ist dein Tag und du solltest das machen, wobei du dich wohl fühlst. Wenn es möglich ist, nutze einen hellen Raum für dein Getting Ready. Achte darauf, dass der Raum aufgeräumt ist, dass nicht Dinge herumstehen, die auf den Erinnerungsbildern störend wirken und das Zimmer ungemütlich wirkt. Außerdem entspannt es sich in einer schönen Atmosphäre auch besser, oder?

München Hochzeitsfotograf
Wo wir gerade bei Entspannung sind

Wie entspannst du dich bei deinem Getting Ready am besten? Leg dir deine Lieblingsmusik ein, kuschel dich während des Schminkens in einen gemütlichen Bademantel, gönn dir mit deinen Freundinnen, deiner Familie schonmal ein Glas Sekt und genießt zusammen den Moment. Macht Späße und malt euch den Tag aus. Vergesst dabei aber nicht auch eine Kleinigkeit zu essen.

Dein München Hochzeitsfotograf soll erst zur Trauung erscheinen und nicht schon das Getting Ready begleiten?

Aber du möchtest trotzdem die ein oder andere Erinnerung von diesem besonderen Morgen haben? Dann bitte eine Freundin, dass sie den Anfang des Hochzeitstages festhält. Hier ein paar Tipps für sie, damit es wunderschöne Aufnahmen werden. Hängt das Brautkleid an einen hellen Ort, an ein Fenster, in eine Tür oder wenn die wand schön ist, hängt das Kleid an die Wand. Stellt die Brautschuhe darunter oder drapiert sie mit deinen Accessoires, Ringe, Blumen, Haarschmuck und was sonst noch dazu gehört. Trau dich auch mal nah an die Braut zu gehen und fotografiert den schwingenden Pinsel der Stylistin. Achte aber immer darauf, dass du die Braut dabei nicht bedrängst und sie sich gestört fühlt.

München Hochzeitsfotograf

Zelebriert das Anziehen des Brautkleides und scheut euch auch da nicht, nah an die Szene heranzugehen, z.B. beim Schließen des Brautkleides.

München Hochzeitsfotograf

Die Bilder dieses Getting Ready entstanden während eines Styled Shooting im wunderbaren Excelsior Hotel Ernst in Köln.

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*