Cornelia und Ingo – Hochzeit in Moosinning

Hochzeit in Moosinning und Hochzeitswetter sieht anders aus. Am Hochzeitsmorgen von Cornelia und Ingo war der Himmel grau in grau.  Ich drückte fest die Daumen, dass der Wettergott nicht seine Schleusen öffnen würde. Damit sollte er bitte warten, bis die Hochzeitszeremonie vorbei war. Das Brautpaar und seine Hochzeitsgäste trocken in der Feierlokation angekommen sind.

Das Brautpaar hatte das Brautpaarshooting vor der Trauung geplant, an einem See in Moosinning. Voller Vorfreude auf das Hochzeitsshooting fuhr ich am Morgen der Hochzeit von Cornelia und Ingo nach Hause. Von dort wollten wir gemeinsam zum See fahren. Als ich in die Straße einbog, hüpfte mein Fotografenherz in die Höhe. Vor der Tür des Brautpaares stand ein alter Traktor samt Hänger. Entschuldigung, an diesem Morgen habe ich gelernt, dass das Wort „alter Traktor“ verboten ist. Dieser Oldtimer war ein Bull Dog 😉

Ich schweife ab, zurück zum Thema 🙂

Das Brautpaar und die engste Familie erklommen gut gelaunt den Anhänger hinter dem Bull Dog. Schon ging die Fahrt mit großem Hallo zu unserer Brautpaarshooting-Lokation los. Welch eine Gaudi! Auch der Wettergott spielte mit und machte keinen Strich durch unseren Plan. Vor uns lag der See in seinem vollem Glanz. Voller Eifer gingen wir auf den Steg, um dort Brautpaarbilder einzufangen. Dabei stellten wir fest, ganz schön wackelig war. Schnell mussten andere Ideen für die Hochzeitsbilder her. Die, die ich mir überlegt hatte, konnten auf dem Steg nicht umgesetzt werden. Macht nichts, schließlich sind immer noch Ideen im Kopf vorhanden.

Als wir mit dem Brautpaar-Shooting fertig waren, fuhren wir wieder zu Cornelia und Ingo nach Hause. Dort angekommen, öffnete der Himmel seine Schleusen. Hatten wir ein Glück, dass uns das nicht schon am See passiert ist!

Ein paar Hochzeitsgäste trudelten schon bei dem Brautpaar ein. Anschließend ging es wieder mit großem Hallo, trockenen Fußes, Bull Dog und Anhänger zum Standesamt in Moosinning. Dort fand die Trauung von Claudia und Ingo statt. Nach der Trauung wurde das frischgebackene Ehepaar von vielen Freunden und der Familie lauthals begrüßt. Es war wunderbar.

Mit dem Bull Dog ging es dann zur Hochzeitslokation. Auf dem Weg dorthin ließ der Himmel es dann wieder regnen. Zum Glück hatte der Hänger ein Dach und wir saßen im Trockenen. So konnten wir die Fahrt in vollen Zügen genießen.

Trotz des Regen war es eine wundervolle Hochzeit in Moosinning. Ich hatte wieder das Glück, eine Hochzeit mit einem tollen Brautpaar und einem besonderen Brautpaarwagen erleben zu dürfen. Mein großer Dank geht an mein Brautpaar Cornelia und Ingo, für diese wunderbaren Stunden, die ich begleiten durfte.

Share this post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*